Skip to content

Wöchentlicher PostgreSQL Newsletter - 18. Mai 2008


Der Originalartikel befindet sich unter:
http://people.planetpostgresql.org/dfetter/


== Wöchentlicher PostgreSQL Newsletter - 18. Mai 2008 ==

Wie erwartet, geht das Mai Commitfest wesentlich flüssiger voran als
das vorherige.

Tatsuo Ishii hat einen Patch für WITH RECURSIVE eingesandt. Wenn dieser
Patch akzeptiert wird, wird PostgreSQL die erste FOSS Datenbank sein,
die eine direkte Unterstützung für Baumstrukturen und Graphen hat.

== PostgreSQL Produkt Neuigkeiten ==

check_postgres 1.6.1 erschienen.
http://bucardo.org/check_postgres/

Slony-I 1.2.14 erschienen.
http://slony.info/

== PostgreSQL Jobs im Mai ==

http://archives.postgresql.org/pgsql-jobs/2008-05/threads.php

== PostgreSQL Lokal ==

PGCon 2008 wird vom 20. bis 23. Mai in Ottawa sein.
http://www.pgcon.org/2008/

Das erste Pekinger PostgreSQL Usergroup Meeting wird am 24. Mai 2008
von 10:30 bis 15:30 Uhr stattfinden.
http://bbs.pgsqldb.com/index.php?t=msg&th=11027&start=0&rid=&S=5b191b1f2c46a801db26637bd688ab6a

Die griechische PUG wird einen Stand auf der dritten Griechischen FLOSS
Konferenz vom 27.-29. Mai in Athen, NTUA, haben.
http://www.postgresql.gr

LAPUG trifft sich am 30. Mai 2008 im Cal Poly.
Non-trivial updateable views, von Keith Larson.
http://pugs.postgresql.org/node/390

PGDay wird in Portland am Tag vor der OSCON stattfinden.
http://pugs.postgresql.org/taxonomy/term/53

Der Call for Papers für die Utah Open Source Konferenz 2008 ist bis zum
1. Juni offen. Diese 2. jährliche Konferenz wird vom 28. bis 30. August
2008 in Salt Lake City, UT stattfinden.
http://2008.utosc.com/

PGCon Brasilien 2008 wird vom 26-27. September auf dem Unicamp in
Campinas stattfinden.
http://pgcon.postgresql.org.br/index.en.html

== PostgreSQL in den News ==

Planet PostgreSQL: http://www.planetpostgresql.org/

General Bits, Archive und gelegentliche News Artikel:
http://www.varlena.com/GeneralBits/

Dieser wöchentliche PostgreSQL Newsletter wurde erstellt von David
Fetter

Sende Neuigkeiten und Ankündigungen bis Sonntag, 15 Uhr Pazifischer
Zeit. Bitte sende englische Beiträge an david@fetter.org, deutsche an
pwn@pgug.de, italienische an pwn@itpug.org.
Continue reading "Wöchentlicher PostgreSQL Newsletter - 18. Mai 2008"

Taxiquittungen, Fahrkarten und unterschiedliche Steuersätze

Für Fahrten bis 50 km Entfernung (gilt für Taxifahrten und Fahrkarten z.B. für die Bahn) gilt eine Umsatzsteuer von 7%, ab 50 km gelten 19% (bis Ende 2006 waren das 16%).

Ach ja, Krankentransporte und Fahrten der Rettungsdienste haben 0% Umsatzsteuer - der Betrieb eines Rettungsdienstes ist jedoch voll steuerpflichtig. Nur um das ganze noch mal zu verkomplizieren.

Nachsatz:Taxifahrten innerhalb einer Gemeinde (auch wenn die Gesamtstrecke 50 km überschreitet) werden immer mit dem vergünstigten Steuersatz von 7% berechnet.

Und ich wundere mich, warum Steuerberater jedesmal einen riesigen Vorschriftenkatalog wälzen, um das gewünschte zu finden ...

Thunderbird, Enigmail and sending encrypted mails as attachment

By default, the OpenPGP extension in Thunderbird (Enigmail) sends every encrypted mail as inline text, not as an attachment. Mutt as example does not recognize the encrypted mail but just displays the unreadable binary stuff.


This are the steps to send well-formatted encrypted mails with Thunderbird:

  • Menu Extras, Accounts
  • OpenPGP-Security
  • Make sure, the PGP/MIME checkbox is set

That's all. Now Thunderbird should send every encrypted text/attachment as a mime-attachment which can be recognized by other mail programs.

Fortschritte bei der Bahn

Die Bahn hat ja recht lange gebraucht, auf dem Hauptbahnhof in Schönebeck/Elbe neue, elektronische Anzeigetafeln zu installieren.

Mittlerweile sind die elektronischen Helferlein in Betrieb genommen ... jedenfalls halb. Als ich Dienstag früh auf dem Bahnsteig stand, war bloss ein Hinweis zu lesen, dass man auf die Durchsagen achten solle.

Dumm nur, dass es nicht mal eine Durchsage für den Zug gab, mit dem ich gefahren bin.

Halten wir fest: angebliche Service Verbesserungen durch neue Anzeigetafeln. Effektive Service Verschlechterung durch nicht genutzte Anzeige und durch nicht durchgeführte Durchsagen. Die Bahn lässt ihre Kunden quasi ohne jede Info auf dem Bahnsteig zurück, soll doch jeder selbst herausfinden, wann welcher Zug fährt.