Skip to content

Restaurant Il Fiume in Magdeburg am Handelshafen

Letzten Montag war mal wieder monatliches Xing-Treffen angesagt, dieses mal im italienischen Restaurant "Il Fiume" am Handelshafen in Magdeburg.

Die Lage des Restaurants selbst ist etwas kompliziert, die Straße hieß bis vor kurzem noch Wittenberger Straße und wurde wohl erst kürzlich in Wener-Heisenberg-Straße umbenannt. Jedenfalls war unser Navigationsgerät im Auto nicht aktuell genug, aber zum Glück hatte ich vorab einen Blick auf die Karte geworfen.

Nichtsdesotrotz ist das Restaurant eine gute Empfehlung. Die Lage direkt an der Elbe abseits aller Hauptstraßen sorgt für Ruhe. Genügend Parkplätze drumherum sind vorhanden, außerdem führt der Elberadweg unmittelbar vor dem Haus vorbei. Der "Anreise" mittels Fahrrad, Skates oder bei einem Spaziergang sind also keine Grenzen gesetzt.

Das Gebäude selbst ist modern eingerichtet, ein Springbrunnen teilt den Raum elegant auf und sorgt dafür, dass nicht alle Tische zusammen in einem Raum stehen. Essenstechnisch gibt es überhaupt nichts auszusetzen, so eine gute Pizza habe ich schon eine Weile nicht mehr gegessen.

Bleibt die Frage, warum wir von diesem Restaurant nicht schon früher etwas gehört haben. Der Ausflug dorthin lohnt sich auf jeden Fall.