Skip to content

if-up and if-down scripts with systemd

Everybody likes systemd, right? Well, not everybody. Who thought it might be a good idea to replace existing init systems with something which is big, monolithic, and not even feature complete?

A simple task: execute a script when an interface comes up, or goes down.

In the old days, on Debian or Ubuntu, one just added pre-up and post-down scripts in /etc/network/interfaces. But now, that file is gone, or empty. Ubuntu comes with netplan, which nobody else seems to use - luckily. NetworkManager is not used all the time, so one can't depend on that either. And systemd does not have an option to do something simple like taking care of interfaces coming up and down. You can write yourself a target, but that only fires for the first time, not every time.

In the end, you have to listen to D-Bus messages. And suddenly the simple task of running a simple script turns into developing a full-featured daemon with D-Bus capabilities.

Someone else already took the stab, and developed networkd-dispatcher.

 

Continue reading "if-up and if-down scripts with systemd"

Mauerweglauf 2018 - VP 23

Seit 2011 findet jedes Jahr der Mauerweglauf statt, bei dem die Läufer einmal komplett um das ehemalige Westberlin herum laufen. Insgesamt rund 160 km - oder 100 Meilen. Die Strecke zu absolvieren ist für sich schon gesehen eine beeindruckende Leistung! Am letzten Wochenende (11./12. August) fand der 2018er Lauf statt.

Die Läufer brauchen unterwegs Verpflegung, daher organisieren verschiedene Gruppen und Sportvereine entlang der Strecke Verpflegungsposten. Die meisten Sachen werden vom Veranstalter gestellt, einige wenige wichtige Sachen fehlen jedoch. Der Rundendreher e.V. hat an der B96 in Glienicke/N. den Verpflegungspunkt 23 unterhalten, und die Läufer mit heißen und kalten Getränken, frischem Obst, Essen, Salz, Strom und auch Sitzmöglichkeiten sowie einigen Liegen versorgt.

Da dieses Jahr entlang des Uhrzeigersinns gelaufen wurde, hatten wir einen der Posten ziemlich am Ende der Strecke. Von uns aus waren es nur noch 18 km zum Ziel. Die ersten Läufer kamen gegen 17 Uhr bei uns an (11 Stunden nach dem Start), und dann ging es bis zum nächsten Morgen um 9 Uhr weiter. Nächstes Jahr wird wieder andersherum gelaufen, dann sind wir recht früh am morgen dran und nach wenigen Stunden ist alles vorbei.

 

Continue reading "Mauerweglauf 2018 - VP 23"