Skip to content

PHP und assoziative Arrays

Und wieder ein Grund zum Lästern: Es ist ja nicht so, das in PHP ein Array gleich einem Array behandelt wird, zumindest nicht, wenn das Array in der Session gespeichert wird. In diesem Fall muss sich der Key des Arrays an die Vorgaben für Variablennamen halten ... ansonsten wird das Array kommentarlos gelöscht, sobald das Script abgearbeitet ist. Wohlgemerkt, zur Laufzeit kann man auf jeden beliebigen Key zugreifen, die Daten werden erst beim Speichern gelöscht.

Warum? Eine weitere Krankheit aus der Zeit, als beliebige Daten noch global in den Namensraum eingeblendet wurden.

Es ist wohl an der Zeit, damit mal aufzuräumen oder das ganze zumindest konfigurierbar zu gestalten.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Form options