Skip to content

Hilfsbereite Deutsche gesucht

Wir waren eine Woche in Paris. Dort war wirklich jeder hilfsbereit, egal worum es ging. Lief man mit einem Kinderwagen auf eine Treppe zur Metro zu, gab es sofort hilfsbereite Hände, die beim Tragen geholfen haben. Wusste man nicht weiter, hat einem jemand den Weg erklärt - sogar mal auf englisch oder deutsch. Für die Menschen dort ist das wohl etwas ganz natürliches, freundlich miteinander umzugehen.

Kaum landen wir in München auf dem Flughafen und werden vom Zubringerbus zum Terminal gebracht, geht der deutschen Alltag los. Die Mitreisenden tun alles, um möglichst schnell weiter zu kommen und nehmen dabei auch Schubsen und Drängeln in Kauf. Niemand kam auf die Idee, mal beim Kinderwagen mit anzufassen, um selbigen aus dem Bus zu heben. Stattdessen mussten 3 oder 4 Leute noch schnell dran vorbei, obwohl der Kinderwagen als letztes in den Bus kam und infolgendessen am Terminal die Bustür blockiert hat. Vom Drängeln fliegt der Anschlußflieger auch nicht schneller los ...

Aber was soll ich sagen, ist wohl typisch deutsch.

  • Twitter
  • Bookmark Hilfsbereite Deutsche gesucht at del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • Digg Hilfsbereite Deutsche gesucht
  • Bloglines Hilfsbereite Deutsche gesucht
  • Technorati Hilfsbereite Deutsche gesucht
  • Fark this: Hilfsbereite Deutsche gesucht
  • Bookmark Hilfsbereite Deutsche gesucht at YahooMyWeb
  • Bookmark Hilfsbereite Deutsche gesucht at Furl.net
  • Bookmark Hilfsbereite Deutsche gesucht at reddit.com
  • Bookmark Hilfsbereite Deutsche gesucht at blinklist.com
  • Bookmark Hilfsbereite Deutsche gesucht at Spurl.net
  • Bookmark Hilfsbereite Deutsche gesucht at Simpy.com
  • Bookmark Hilfsbereite Deutsche gesucht at blogmarks
  • Bookmark Hilfsbereite Deutsche gesucht with wists
  • wong it!
  • Bookmark using any bookmark manager!
  • Stumble It!
  • Identi.ca

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Claudi on :

Irgendwie geb ich Dir ja recht. Für die schlechten Dinge an den Deutschen hat man leider mehr Beispiele. Allerdings kann man es auch nicht verallgemeinern. Ich kenne auch genug Beispiele, bei denen Deutsche hilfsbereit sind. Und wenn es nur um das Tür aufhalten im Kaufhaus geht, wenn man mit Kinderwagen unterwegs ist. Ich denke, in jedem Land gibt es gute und schlechte Beispiele für Menschen, nur leider merkt man sich viel zu oft die schlechten.
Comments ()

Andreas 'ads' Scherbaum on :

Natürlich gibt es immer gute und schlechte Beispiele. Aber manchmal schämst du dich schon, als Deutscher ins Ausland zu kommen. Da bin ich häufiger mal froh, einfach Englisch zu sprechen und keiner weiß, wo ich herkomme - das macht manches einfacher.
Comments ()

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Form options