Skip to content

Alles neu macht der äh Januar

In einem Gespräch mit meiner Mam am letzten Wochenende haben wir verschiedene Möglichkeiten durchdacht, wie wir den Ablauf unserer Hochzeit an veränderte Gegebenheiten anpassen könnten. Letztendlich kam die Idee auf, die kirchliche Trauung von Magdeburg nach Gommern zu verlegen, da alles andere sowieso in Gommern stattfindet.


Damit haben wir heute ein Gespräch mit dem zuständigen Pfarrer für die Gemeinde gehabt, der Termin ist eingetragen. Standesamt ist auch von Freitag auf Samstag umgelegt. Und nach einer wilden Suche in Terminkalendern auf beiden Seiten haben wir auch einen Termin für ein Traugespräch bei dem Pfarrer, der uns vorraussichtlich trauen wird.


Die Tatsache, das nun alle Feierlichkeiten in einem Ort stattfinden, eröffnet natürlich ganz neue Möglichkeiten für die Planung *g*

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Form options