Vista ist noch schlimmer als XP

Posted by ads on Monday, 2007-11-19
Posted in [Software]

Der Rechner, der aktuell hinter mir steht, kam mit Windows Vista hier an. Ok, dachte ich, löscht du nicht gleich alles herunter sondern schaust mal, ob man damit was anfangen kann.

Beginnen wir mit Firefox:

Nach mehreren Rückfragen kann ich endlich Firefox downloaden und die Installation starten. Aber oh Wunder: in C:\Program files (Wieso hat mein deutsches Windows einen englischen Pfad?) darf ich als Administrator nichts ändern. Ja, Grummel Wozu gibt es das Verzeichnis, wenn nicht für Programme? Zugriffsberechtigungen für das Verzeichnis darf ich auch nicht ändern.

Also pauschal Benutzerkontensteuerung deaktiviert und den zwingend notwendigen Reboot durchgeführt. Installation von Firefox klappt immer noch nicht. Aber mittlerweile darf ich wenigstens bei den Zugriffsberechtigungen für das Verzeichnis die Häckchen für “erlaubt” setzen, das ging vorher auch nicht. Aber Vista wäre nicht Windows, wenn da nicht noch was kommt, denn nach dem Klick auf Übernehmen folgt: Fehler beim Anwenden von Sicherheitsinformationen auf C:\Program files: Zugriff verweigert. Schön, das ich zum Installieren mit einem Administratoraccount arbeite …

Wie zur censored soll man bei den vielen Rückfragen noch vernünftig arbeiten können? Ausserdem erzieht das die User weiterhin dazu, immer ungefragt auf “Ja, passt scho” zu klicken …


Categories: [Software]

Share: