Mercedesfahrer als Oberlehrer

Posted by ads on Wednesday, 2008-05-21
Posted in [Unterwegs]

Wir fahren gegen 6 Uhr morgens über die A5, meine Frau fährt, ich döse auf dem Beifahrersitz vor mich hin.

Plötzlich bremst unser Wagen, wir rollen über irgendeinen Gegenstand auf der Fahrbahn und der Lärmpegel im Fahrzeug steigt an (wir waren zu viert und ich war der einzige, der sich zu dem Zeitpunkt ausgeruht hat). Als ich meine Augen öffne, sehe ich ein schwarzes Fahrzeug, welches links von der Begrenzung abprallt, quer über die Autobahn vor uns entlang fliegt und rechts in die Leitplanke einschlägt. Kurz darauf steht der schwarze Wagen, wir halten ein Stück dahinter an.

Was war passiert? Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen fuhr vor dem Unfallfahrzeug (einem BMW) ein Mercedes. Dieser hat dem schneller fahrenden BMW irgendwann Platz gemacht, indem er die linke Spur räumte. Kurz nachdem der Mercedes auf die mittlere Spur gewechselt hatte, fuhr selbiger jedoch zurück auf die linke Spur - auf der mittleren Spur vor ihm war kein weiteres Fahrzeug, das ihn behindert haben könnte. Der BMW befand sich zu dem Zeitpunkt bereits in Höhe des Mercedes und musste ausweichen, berührte links die Begrenzung und alles weitere ist bekannt. Der Mercedesfahrer bremste kurz, fuhr dann jedoch weiter und entfernte sich vom Unfall.

Fazit: der Fahrerin des BMW ist nichts passiert (abzüglich des Schocks und der Prellungen, die sicher erst später einsetzen), das Fahrzeug ist ein Totalschaden. Die Autobahn hatte für ca. 3/4 Stunde eine Attraktion mehr und die Begrenzung und die Leitplanke haben ein weiteres Leben gerettet.


Categories: [Unterwegs]

Share: