Punkte sammeln - Prämien kassieren - Vorteile nutzen

Posted by ads on Saturday, 2008-08-09
Posted in [Kino][Magdeburg][Stupid]

Mit diesem Slogan wirbt Cinemaxx für seine neue Bonuscard.

Früher gab es mal Stempelkarten, auf denen bei jedem Kinobesuch ein Feld gestempelt wurde. War die Karte voll, konnte man umsonst ins Kino gehen. Die Karte hatte - glaube ich - 6 oder 7 Stempelfelder.

Mit der neuen Bonuskarte braucht man 120 Punkte, um einmal umsonst einen Film schauen zu können. Pro Euro Umsatz gibt es einen Punkt, man muss also auf 120 Euro Umsatz kommen.

Rechnen wir: die Kinokarte für “Die Mumie 3” kostete 8 Euro, damit muss ich 15 Mal ins Kino gehen, um einen Film umsonst sehen zu können. Ungefähr doppelt so häufig wie vorher.

Vorteile nutzen Wer vergünstigte Karten erhält (Schüler, Kinder, Studenten) zahlt dementsprechend noch mehr, um auf 120 Punkte bzw. eine Freikarte zu kommen. Auf die Frage, was “fast alle Tickets” (es gibt Punkte auf “fast alle Tickets” laut Prospekt) bedeutet, konnte man mir auch keine rechte Auskunft geben.

Zusätzlich zu den Tickets gibt es auch Punkte für Getränke und Popcorn - gut, damit kann man sein Konto etwas aufbessern. Was ist jedoch mit Menschen wie mir, die lieber Nachos mögen als Popcorn? Ich habe dann Pech, wurde mir - recht freundlich - an der Kasse mitgeteilt.

Weiterhin gibt es einmalig 10 Punkte für das Angeben der Emailadresse bzw. der Handynummer. Wie schön. Das die persönlichen Daten wie Name, Adresse und Geburtstag sowieso bei der Anmeldung angegeben werden müssen, brauche ich nicht weiter zu erwähnen, oder?

Alles in allem ist die neue Bonuskarte wohl ein Vorteil für das Unternehmen und ein Nachteil für den Kunden. Jedenfalls betrachtet zum früheren, einfachen System.


Categories: [Kino] [Magdeburg] [Stupid]

Share: