Vernünftiges Kinderspielzeug

Posted by ads on Sunday, 2009-10-11
Posted in [Familie]

Unser Sohn kommt nun langsam in das Alter, in dem er mit allen Gegenständen in seiner Reichweite spielen möchte. Zusätzlich kann er krabbeln und zieht sich bereits selbstständig auf die Füße, das erhöht natürlich seinen Aktionsradius ungemein. Das ist manchmal ein kleines bischen nervig, weil man ggf. nicht alles in Sicherheit bringen kann oder möchte. Aber nichtsdestotrotz ist es interessant, ihm zuzusehen und mit ihm zu spielen.

In den letzten Tagen ist mir beim Spielen aufgefallen, dass er zwar gern Spielzeug in die Hand nimmt und auch mal wieder zur Seite packt, allerdings keinerlei Interesse daran hat, verschiedene Spielzeuge zu kombinieren. Jedes Teil wird für sich betrachtet und behandelt.

Was liegt also näher, als ihm zu zeigen, dass man noch mehr Spaß beim Spielen haben kann, wenn man verschiedene Dinge zusammen benutzt? Eine passende Idee dafür erschienen mir die altbewährten Holzklötzchen. Damit kann man Steine übereinander stapeln, Türme bauen und auch sonst jede Menge lernen Spaß haben.

Also ab in ein Fachgeschäft mit Kinderspielzeug. Aber anscheinend sind die Einkäufer des Geschäftes und die Designer für Kinderspielzeug ganz anderer Meinung, was einem 10 Monate alten Kind alles zuzumuten ist. Jede Menge Plastikkram findet sich in den Regalen, teilweise so gestaltet, dass ich mich nicht mal trauen würde, das Spielzeug fallen zu lassen - irgendeine Ecke wird dann sicher abbrechen. Wenn man so einen Unfall als Eltern nicht schnell genug bemerkt, verschluckt das Kind die abgebrochenen Teile oder verletzt sich an den scharfen Bruchstellen.

Holzspielzeug gibt es auch, jedenfalls ein kleines Regal (im Gegensatz zu 4 oder 5 großen Regalen mit sonstigem Spielzeug). Ganz unten, sehr versteckt findet sich endlich auch ein Eimer mit ganz einfachen Holzbausteinen.

Daheim angekommen war auspacken angesagt und unser Kleiner hat sich lange Zeit damit beschäftigt, die von uns aufgebauten Türme wieder umzuwerfen und die dabei erbeuteten Steine an sich zu nehmen ;-)

Turm aus Holzspielzeug
Turm aus Holzspielzeug

zerlegter Turm
zerlegter Turm

Nun ja, nicht alles lernt man am ersten Tag, wir sind geduldig.


Categories: [Familie]

Share: