Chemnitzer Linux-Tage 2024: Hinweise und Tipps

Posted by ads on Monday, 2024-03-04
Posted in [Events][Linux]

Die Chemnitzer Linux-Tage sind eine Institution unter den Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum, die sich mit Open Source und Linux beschäftigen.

Dieser Artikel liefert euch einige zusätzliche Informationen rund um die Veranstaltung, die Anreise und was es sonst noch zu beachten gibt.

Tux Gruppenfoto auf den Chemnitzer Linux-Tagen 2023
Tux Gruppenfoto

Adresse

Die Linux-Tage finden im zentralen Hörsaal- und Seminar-Gebäude der TU Chemnitz statt.

Anfahrt / Anreise

Die Webseite der Veranstaltung hat Hinweise für die Anreise mit verschiedenen Verkehrsmitteln.

Vom Hauptbahnhof sind es mit der Straßenbahn knapp 20 Minuten bis zum Hörsaalgebäude.

Beachtet bitte dass die Parkplätze in der Umgebung des Hörsaalgebäudes knapp sind. Vermeidet wenn möglich die Anreise mit dem Auto, oder parkt weiter weg.

Zusätzlich kommt der Freedom Tours Bus aus Düsseldorf über Essen, Dortmund und den Autohof Geseke nach Chemnitz. Tickets für den Bus können auf der Webseite gebucht werden.

Tickets

Eintrittskarten für die Chemnitzer Linux-Tage können bequem bereits vorab online gebucht werden. Das spart Wartezeiten am Samstag morgen, wenn die Schlange am Eingang erfahrungsgemäß lang ist. Für Kurzentschlossene gibt es auch Tickets vor Ort.

Vorträge und Workshops

Die eigentliche Veranstaltung mit den Vorträgen und Workshops beginnt am Samstag um 9:00 Uhr und am Sonntag um 10:00. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher, Samstag ab 8:00 Uhr und Sonntag ab 9:00 Uhr. Ihr könnt die Zeit nutzen und die Aussteller besuchen.

An beiden Tagen endet das Vortragsprogramm um 18:00 Uhr.

Die Vorträge (jedoch nicht die Workshops) werden live gestreamt und aufgezeichnet - so die Vortragenden dem zugestimmt haben. Weitere Informationen dazu findet ihr hier. Dort sind ebenfalls die Aufzeichnungen der Vorträge der letzten Jahre verlinkt.

Open Source Projekte und Aussteller

Parallel zu den Vorträgen gibt es ein umfangreiches Programm an Ausstellern. Dieses besteht aus vielen verschiedenen Open Source Projekten, sowie aus Unternehmen die in diesem Umfeld tätig sind. Wer einen neuen Job sucht ist da ebenfalls an der richtigen Adresse, diverse Unternehmen nutzen diese Veranstaltung um neue Mitarbeiter zu finden.

Die komplette Liste an Ausstellern ist hier zu finden.

Es gibt eine Liste mit Stellenanzeigen der Aussteller auf der Webseite.

Verpflegung

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Gegenüber dem Hörsaalgebäude ist die Mensa zu finden, nur knapp 200 Meter über die Straße.

Es gibt außerdem einen Dönerstand, ein asiatisches und ein vietnamesisches Restaurants in der Nähe auf der Reichenhainer Straße. Diese haben jedoch nicht jeden Tag und nicht immer zu den Zeiten der Konferenz geöffnet. Müsst ihr selbst schauen.

An der Mensa ist ein Nahkauf zu finden, der jedoch nur Samstag offen hat.

Merchandise

Es gibt natürlich auch Merchandise! Es soll zum Beispiel ganz edle Tassen dieses Jahr geben, sowie verschiedene Plüschtiere. Die Chemnitzer Linux-Tage verkaufen ihr Merchandise im Eingangsbereich. Wenn ihr in das Gebäude kommt dann leicht rechts halten, nicht zu verfehlen. Zahlung mit Karte ist dort möglich.

Diverse Projektstände haben ebenfalls Merchandise, entweder wird dieses kostenlos abgegeben wie zum Beispiel Sticker, oder ihr müsst etwas Geld mitbringen. Eine Spende ist überall gerne gesehen.

Kinderparadies und CLT Junior

Für den jüngeren Nachwuchs wird im Kinderparadies (KiPa) gesorgt. Dort kümmern sich mehrere Helfer um die Kinder und unterhalten und beschäftigen diese. Es gibt ein Mal- und Bastelprogramm, eine Buchlesung ist geplant. Die Verpflegung für den Nachwuchs ist gesichert, das Catering wird das KiPa versorgen. Eine Anmeldung vorab ist nicht notwendig, bringt bitte euer Mobiltelefon mit, damit die Helfer im KiPa euch bei Fragen oder Problemen erreichen können.

Andrea betreut das KiPa und hat über die Erfahrungen aus dem letzten Jahr einen Beitrag verfasst.

Für die etwas größeren Jugendlichen gibt es den CLT Junior Bereich. Dort finden mehrere interessante Workshops statt. Bitte meldet euren Nachwuchs vorab zu den Workshops an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte achtet auch auf die teilweise notwendigen Vorkenntnisse.

Keine Anmeldung notwendig ist für den Lötworkshop. Dort kann man einfach dazu kommen, ein interessantes Modell zum Löten aussuchen und unter fachkundiger Anleitung zusammenbauen. Das ist immer ein interessantes Erlebnis, da die Jugendlichen so etwas funktionierendes von der Veranstaltung mitbringen und gleichzeitig ein Erfolgserlebnis vorweisen können.

Übernachtung

Einige Übernachtungsmöglichkeiten sind auf der Webseite der Veranstaltung aufgeführt.

Aus persönlicher Erfahrung können wir noch folgende Hotels empfehlen, in denen wir über die Jahre hinweg übernachtet haben:

(Ich mag nun mal Abwechselung und suche mir häufiger ein neues Hotel aus.)

Praxis Dr. Tux

Wer Hilfe mit seinem Linux-System braucht, kann in der Praxis Dr. Tux vorbei schauen. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Außerdem müsst ihr den Problemfall, also den Rechner samt allen Geräten wie Monitor und Tastatur, zur Veranstaltung mitbringen.

Linux-Nacht

Am Samstag Abend findet in der Bar LOKOMOV die Linux-Nacht statt. Wenn ihr also nichts weiter vor habt, die Bar ist eine knappe halbe Stunde entfernt.

Ansonsten gibt es natürlich jede Menge gute Restaurants in der Stadt, aufgrund der großen Anzahl an Besuchern ist es empfehlenswert einen Tisch zu reservieren.

Ebenfalls gibt es zwei Kinos, das CineStar und das Kino Metropol.

Kleider

Es gibt eine Garderobe. Diese findet ihr wenn ihr durch den Haupteingang kommt, euch nach links wendet und bis zum Ende der Eingangshalle geht.

Ruhezonen

Während der Veranstaltung ist das Hörsaalgebäude doch recht betriebsam. Wer zwischendurch einen Platz zum Erholen, Hinsetzen und Entspannen oder zum Arbeiten braucht, hat dafür verschiedene Möglichkeiten:

Social Media

Ihr könnt den Chemnitzer Linux-Tagen auf verschiedenen Kanälen folgen. Rund um die Veranstaltung werden Fotos und aktuelle Informationen gepostet:

Die am häufigsten verwendeten Hashtags sind #clt, #clt24 und #clt2024.

Geschichte

Organisiert wird die Veranstaltung von der Chemnitzer Linux User Group (CLUG), einer Arbeitsgruppe des Individual Network - Chemnitz e.V. (IN-Chemnitz).

Die Chemnitzer Linux-Tage finden seit 1999 statt, mit Unterbrechung im Jahr 2020 sowie Online Veranstaltungen im Jahr 2021 und 2022. Die Programme der bisherigen Veranstaltungen sind auf den jeweiligen Webseiten zu finden.

Abendessen am Freitag

Wer schon am Freitag anreist: eine Gruppe an Leuten trifft sich üblicherweise im Turm-Brauhaus.

Wenn du dazu kommen möchtest, fülle bitte vorab diese Umfrage aus.

Probleme?

Die Chemnitzer Linux-Tage haben einen Verhaltenskodex (Code of Conduct). Nichts ausgefallenes, ihr könnt diesen hier einsehen.

Dort ist auch eine Telefonnummer sowie die Ansprechpersonen hinterlegt, falls ihr irgendwo Probleme seht, oder habt.

In einem Notfall informiert natürlich trotzdem die Behörden!

Andere Veranstaltungen

Es gibt noch einige andere Open Source Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum. Die folgende Liste ist alphabetisch sortiert und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


Categories: [Events] [Linux]

Share: