Stolperstein: Laura Ullmann in Hohen Neuendorf

Posted by ads on Tuesday, 2024-03-12
Posted in [Deutschland][Stolpersteine]

Der Stolperstein für Laura Ullmann befindet sich in Hohen Neuendorf, Brandenburg. Die Nationalsozialisten erkannten ihre Staatsbürgerschaft ab, danach wurde sie als Angehörige eines feindlichen Staates betrachtet. Sie starb 1941 in ihrem Haus.

Stolperstein: Laura Ullmann in Hohen Neuendorf
Stolperstein: Laura Ullmann in Hohen Neuendorf

Der Stolperstein ist in den Fußweg an der Adresse Florastraße 5, 16540 Hohen Neuendorf eingelassen.

Karte aller Stolpersteine Postings

Laura Ullmann

Laura Ullmann wurde im Jahr 1863 geboren. Das von ihrem Vater vor 1900 erbaute Haus in der Florastraße bewohnte sie spätestens ab 1903, wahrscheinlich früher. Dort betrieb sie einen Textilhandel.

Nachdem die Nationalsozialisten die Macht ergriffen hatten, wurde ihr die Staatsbürgerschaft aberkannt und sie als Angehörige eines feindlichen Staates betrachtet. Sie wurde gedemütigt und beschimpft.

Laura Ullmann starb 1941 in ihrem Haus in der Florastraße.

Stolperstein Laura Ullmann
Stolperstein Laura Ullmann

Verlegung der Stolpersteine

Der Stolperstein wurde am 26. August 2021 vom Kölner Künstler Gunter Demnig verlegt.

Was sind die Stolpersteine

Die Stolpersteine sind ein Kunstprojekt. Das Projekt wurde 1992 vom Künstler Gunter Demnig ins Leben gerufen. Dabei werden kleine Gedenktafeln als Mahnmal an Stellen verlegt, an denen Menschen durch den Nationalsozialismus verfolgt, deportiert, vertrieben, ermordet oder in den Suizid getrieben wurden.

Stand 2023 wurden über 100.000 Stolpersteine in 30 Ländern in Europa verlegt.

Hohen Neuendorfer Geschichtskreis

Der Geschichtskreis Hohen Neuendorf ist eine lokale Initiative in Hohen Neuendorf, welche sich der Erforschung und Bewahrung der Geschichte der Region verschrieben hat. Der Geschichtskreis ist eine Arbeitsgruppe des Kulturkreis Hohen Neuendorf e.V..

Der Kreis besteht aus Geschichtsinteressierten, Forschern und ehrenamtlichen Helfern, die sich regelmäßig treffen, um historische Themen zu diskutieren, Forschungen durchzuführen und Veranstaltungen zu organisieren. Ihre Aktivitäten umfassen die Sammlung und Archivierung historischer Dokumente, die Durchführung von Vorträgen, Ausstellungen und Exkursionen sowie die Veröffentlichung von Büchern und Artikeln zur lokalen Geschichte. Durch ihre Arbeit tragen sie dazu bei, das Bewusstsein für die Vergangenheit der Region zu stärken und das kulturelle Erbe für zukünftige Generationen zu erhalten.

Quellen


Categories: [Deutschland] [Stolpersteine]

Share: